Advertisement
Home arrow draxlers Buechertheke
       
 
draxlers Buechertheke
draxlers Buechertheke
Home
draxlers Buechertheke
Bücher
Wein und so weiter.....
Kunst
Links
Shop
Anmelden
Weblinks
   
       
       

 

       
 
 
 
pb140014.jpg
 
 

Ich freue mich, Sie auf meiner 
Website begrüßen zu dürfen.
 
Im 14. Jahr des Bestehens von
"draxlers Buechertheke"
ist Erwin DRAXLER noch immer für Sie da!

Auf nunmehr fast 78 qm biete ich Ihnen Raum und Zeit
zum Schmökern in Büchern aus der Vergangenheit und der Gegenwart.
 
Mein Bücherwohnzimmer besteht nun aus
Kinder- und Jugendbuch -
Erwachsenenliteratur und Weinabteilung -
aus dem Antiquariat im Nebenraum, welches nun aktuell geordnet ist,
und steht Ihnen für Gespräche,
Diskussionen oder zum Entspannen zur Verfügung.
 
Das neue  und penibel geordnete Antiquariat hat nun viel mehr
Platz und viel mehr Auswahl.
 
Ein gutes Glas Wein oder eines unserer Destillate verkosten -
das ist bei mir jederzeit möglich - versuchen Sie es doch! 
 
Einfach loslassen können, sich hinsetzen, den eigenen Gedanken freien Lauf lassen -
eventuell eine Tasse Kaffee genießen -
Herz, was willst Du mehr.
 
Kompetente Beratung, rasches Service und
gute Unterhaltung wünscht Ihnen bei Ihrem Besuch
 
Erwin DRAXLER 
 
< zurück   weiter >
   
 
   
       

       
 


   
       
       

 

...BE GREAT IN LITTLE THINGS
       
 
RARITÄT "Micky Maus Nr. 1"
 
RARITÄT


Micky Maus Nr 1 September 1951
 
Das bunte Monatsheft
 
 
 

micky_maus_1_1.jpg


guter Zustand, Ränder etwas lädiert, alle Seiten vorhanden
 
Dieses Heft ist eine Rarität!
 
DIE Gelegenheit, eines der seltenen Exemplare zu erhalten.
 
Ein Sammlerstück für Liebhaber.
 
 
VB € 1.500,00
 
 

   
       
       
       
 
Yanko TSVETKOV Erweiterte Ausgabe



 
 
Yanko TSVETKOV
 

ATLAS

der Vorurteile

erweiterte Ausgabe

 

 Atlas der Vorurteile

 

Goldmann Vlg.

159 Seiten

Broschur

mit farbigen Abbildung

 

Die Welt in Stereotypen - alle Karten in einem Band

Yanko Tsvetkovs ganz besondere Landkarten, die zuerst im Internet und dann als Buch in zahlreichen Ländern zu einem unglaublichen Erfolg wurden, bieten eine noch nie gesehene Vielfalt an teils schrägen, teils hinterhältig-bösen Vorurteilen, die wohl alle ein Körnchen Wahrheit enthalten - vor allem aber unsere eigenen, bisweilen abstrusen Ängste ad absurdum führen.

Die beiden erfolgreichen Knesebeck-Titel zum ersten Mal vereint in einer Ausgabe und ergänzt mit neuen, in Deutschland unveröffentlichten Karten.

Preis: € 12,40
 
 
 
 
 


 

 

 

 

 

 

 

 

   
       
       
       
 
David Gugerli

David Gugerli


Wie die Welt in
den Computer kam

 

Wie die Welt in den Computer kam

S. Fischer

256 Seiten

gebunden

Der Weg in die digitale Kultur
Damit die Welt mit Computern verwaltet und organisiert werden kann, muss sie in den digitalen Raum der Maschinen überführt werden. Der Historiker David Gugerli erzählt die Geschichte dieses großen Umzugs anhand von prägnanten Beispielen. Er schildert, wie Techniker, Manager, Berater und User miteinander gestritten haben, wie sie ihre Wirklichkeit formatiert und welche neue Unübersichtlichkeit sie dabei erzeugt haben. Sie haben Rechner verbunden, Daten kombiniert, Programme umgeschrieben und aus dem Computer fürs Personal einen Personal Computer gemacht - warum und wie,  zeigt dieser glänzend geschriebene Essay.
"Wer befürchtet, dass Computer 'den Menschen' bald verdrängen werden, muss dieses Buch lesen."
Professor Timothy Lenoir
 
 Preis: € 24,70


     

   
       
       
       
 
Die Amerikafalle......

Martin Amanshauser


Die Amerikafalle

  Oder: Wie ich lernte, die Weltmacht zu lieben


Die Amerikafalle

Kremayr & Scheriau

gebunden

211 Seiten mit Abb.

Benin, Goa, Kirgisistan: Man könnte meinen, Martin Amanshauser habe schon alles gesehen und erlebt. Als es ihn mit Kind und Kegel für ein halbes Jahr in die Universitätsstadt Bowling Green, Ohio, verschlägt, erwartet ihn daher eine Überraschung: Die Amerikafalle schnappt zu. Ob obligatorischer Autokauf, das Abholen der Kinder von der Schule, auf Lesereise oder beim Super Bowl-Fernsehabend: Alles ist gleichermaßen vertraut wie befremdlich. So sehr Amanshauser der Skeptiker bleiben will, der er ist - allmählich bringen ihn die ebenso unerschütterlich freundlichen wie enervierend prinzipientreuen Menschen dazu, sich in dieses widersprüchliche Land zu verlieben.
In 15 Jahren als Autor und Reisejournalist hat sich Martin Amanshauser das Staunen bewahrt. Sein Blick auf die USA unter Präsident Trump ist liebevoll-entlarvend. Mit feiner Ironie beobachtet er nicht nur die Eigenheiten seiner Umgebung, sondern auch die Mischung aus Sturheit und Faszination, mit der er selbst sich darin bewegt. "Die Amerikafalle" ist eine Nah- und Momentaufnahme der USA im Umbruch und eine Liebeserklärung an ein Sehnsuchtsland, das mit Europa viel verbindet und doch grundlegend anders ist.

Preis:   € 22,50


 


 





 

   
       
       
(C) 2018 buechertheke.at
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.